macOS 10.15 Catalina auf älteren Mac Installieren – Anleitung

Vorbereitung / Bootfähigen Catalina USB Stick erstellen

 

 

Schritt 1:

Beginnen tuen unser vorhaben, indem wir uns die aktuellste Version des Catalina Patcher herrunterladen. Nach dem Download starten wir den Patcher. Ebenso benötigen wir eine Kopie der Catalina Installer .app, diese können wir ebenfalls mit dem Patcher herrunterladen.

 

Schritt 2:

Nun öffnen wir den MacOS Catalina Patcher und klicken auf "Continue". Im Anschluss darauf werden wir gefragt ob wir eine bestehende Installer .App verwenden möchten oder ob wir eine neue Kopie davon herrunterladen möchten. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass Ihr auch stets die aktuellste Version benutzt, klickt hier auf "Download a Copy".

Schritt 3:

Wählt nun die Installations Methode, da wir einen Bootfähigen USB Stick erstellen möchten, wählen wir hier "Create a Bootable Installer".

Schritt 4:

Wähle nun den USB Stick aus und klicke auf "Start". Der Patcher kopiert nun den Installer sowie die Patches auf den USB-Stick und meldet sich nach erfolgreichem Vorgang mit  "Success" zu Wort. Das Programm können wir nun schließen.

Installation von MacOS Catalina auf nicht-unterstützten Mac.

 

 


Schritt 5:

Mac einschalten und die ALT-Taste auf der Tastatur gedrückt halten. Nach einiger Zeit müssen nun die vorhandenen Festplatten sowie euer USB-Stick erscheinen, navigiert euch mit den Pfeiltasten zu eurem USB-Stick und bestätigt die Eingabe mit der „Enter“-Taste.

 

Schritt 6:

Nachdem die MacOS Installation geladen ist, starten wir zunächst das "Festplattendienstprogramm" und löschen unsere interne Festplatte. Falls Ihr die Daten beibehalten möchtet, überspringt diesen Schritt einfach.

 

Schritt 7:

Nachdem die Festplatte gelöscht wurde, können wir mit der eigentlichen Installation beginnen.

Wählt dazu die Option "MacOS erneut" installieren", wählt anschließend eure Interne Festplatte und startet die Installation

Das wars! Die notwendigen Patches, sodass Mojave auf eurem Mac lauffähig ist werden ganz automatisch installiert. Ein erneutes Booten des Installer wie anders wie bei Mojave nicht mehr notwendig.


Auf diesen Modellen klappt`s und welche Fehler noch vorhanden sind.

Mac Pro (Anfang 2008)

  • Läuft einwandfrei, sofern eine Metal-fähige Grafikkarte eingebaut wurde
  • Bisher nicht lauffähig auf Geräten mit AMD HD7xxx / R9-xxx /RX xxx Grafikkarten
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig

Mac Pro (Anfang 2009)

  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht funktionsfähig

Mac mini (Anfang 2009 bis Ende 2009)

  • System läuft einwandfrei
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig

Mac mini (Mitte 2010 & Mitte 2011)

  • System läuft einwandfrei

iMac (Mitte 2007)

  • für die Installation muss der Prozessor gegen eine neuere Version gewechselt werden
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig und müssen ggf. getauscht werden
  • System läuft dann allerdings einwandfrei mit ATI 2xxx bis 4xxx Grafikkarten

iMac (Anfang 2008 bis Ende 2011)

  • System läuft einwandfrei mit ATI 2xxx bis 4xxx Grafikkarten
  • Bisher nicht lauffähig auf Geräten mit AMD HD5xxx bis HD6xxxGrafikkarten
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig

MacBook Air (Anfang 2009 und Mitte 2009)

  • System läuft einwandfrei
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig

MacBook Air (Mitte 2010 bis Mitte 2011)

  • System läuft einwandfrei

MacBook Aluminium (Ende 2008)

  • System läuft einwandfrei

MacBook (Anfang 2009 bis Mitte 2010)

  • System läuft einwandfrei

MacBook Pro (Anfang 2008)

  • System läuft einwandfrei
  • einige verbaute W-Lan Module sind noch nicht lauffähig

MacBook Pro (Spät 2008 bis Mitte 2010)

  • System läuft einwandfrei

MacBook Pro 13" (Anfang 2011 bis Ende 2011)

  • System läuft einwandfrei

MacBook Pro 15" & 17" (Anfang 2011 bis Ende 2011)

  • System läuft NUR DANN einwandfrei, wenn der AMD / ATI Grafikchip deaktiviert wurde
  • Nicht lauffähig auf Geräten mit aktiver AMD /ATI Grafik

Achtung: Das benutzen und durchführen dieser Anleitung geschieht auf eigen Gefahr. Die Firma Werkstatt ist nicht verantwortlich für das Handeln der Blog-Leser und haftet nicht für Datenverlust. Bitte installiere MacOS Catalina (noch) NICHT auf deinen Haupt-Computer und wenn nur auf einer Zweiten Partition und erstelle vor der Installation ein Backup.

Schreibe einen Kommentar